Als unmittelbare, greifbare Vorteile von Smart Lighting nennen wir in der Regel die Reduzierung des Energieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen. Aber die Auswirkungen intelligenter Beleuchtungstechnologien gehen weit über die Nachhaltigkeit hinaus und tragen dazu bei, Städte lebenswerter und sicherer zu machen.

Das wissenschaftliche New York City Crime Lab untersuchte etwa 80 öffentliche Wohnsiedlungen über einen Zeitraum von sechs Monaten und maß die Auswirkungen der Einführung neuer Straßenlaternen in etwa der Hälfte von ihnen: Die Studie ergab, dass die Siedlungen, die die neuen Lichter erhielten, eine deutlich niedrigere Kriminalitätsrate aufwiesen, als es ohne die neuen Lichter der Fall gewesen wäre.

Einige Beweise? Index-Verbrechen (d.h. Mord, Raub und schwere Körperverletzung) gingen um 7% zurück, während die nächtlichen Verbrechen um 39% sanken. Die Umfrage ergab außerdem, dass zwei Drittel der Bewohner der Wohnungsbaugesellschaft die neue Beleuchtung positiv beurteilen.

Lesen Sie mehr auf Lux Rezension