Der Mangel an verfügbaren Lkw-Parkplätzen ist ein bekanntes Problem für Autofahrer. Eine von der EU finanzierte Studie aus dem Jahr 2019 hat ergeben, dass derzeit nur 300.000 Parkplätze zur Verfügung stehen in der EU, mit ein Defizit von 100.000 um den Gesamtbedarf zu decken. Nur etwa 7.000 der vorhandenen Parkplätze, weniger als 3%, befinden sich in sicheren und geschützten Bereichen. Die alarmierenden Daten veranlassten die Europäische Kommission zur Annahme neue Normen und Verfahren für den Aufbau eines Netzes von zertifizierten Lkw-Parkplätzen, aber die Situation für die Lkw-Fahrer und ihre Ladung hat sich bisher nicht wesentlich verbessert.

Bedingungen in den USA sind auch nicht besser. Nach Kraftstoffpreisen und Fahrermangel, der Mangel an Parkplätzen ist das drittwichtigste Problem für Lkw-Fahrer, sagt das amerikanische Verkehrsforschungsinstitut. Sie steht in direktem Zusammenhang mit Fragen der Einstellung und Bindung von Fahrern, einschließlich der Bemühungen, mehr Frauen für den Beruf zu gewinnen, da sie zu Sicherheitsfragen für Arbeitnehmer, die oft übermüdet fahren müssen, bis sie einen freien Parkplatz finden oder auf einem nicht ausgewiesenen Parkplatz, z. B. auf einem Seitenstreifen oder einer Rampe, anhalten können.

Nach Angaben der Truckload Carriers Association geben 70% der Fahrer zu gegen die Bundesvorschriften über die Betriebsstunden verstoßen um einen Parkplatz zu finden und 96% in Bereichen zu parken, die nicht für Lkw vorgesehen sind. Auf der anderen Seite, entgangener Arbeitslohn für diejenigen, die vor Ablauf der Betriebszeiten parken, um einen sicheren Parkplatz zu finden, werden auf rund 4.600 USD jährlich pro Fahrer geschätzt.

Die europäischen und US-amerikanischen Behörden sind aufgefordert, die Kapazität von Lkw-Parkplätzen zu erweitern, intelligente Technologie kann dazu beitragen die Verbesserung der Rastplätze entlang von Autobahnen und häufigen Routen für schwere Nutzfahrzeuge. Betreiber von Autobahnen - wie Sanef in Frankreich - implementieren Smart Truck Parking Lösungen bietet anbieten sichere und geschützte Rastplätze für Berufskraftfahrer.

Durch die Überwachung der Fahrzeugbelegung auf bestehenden Lkw-Parkplätzen und die Übermittlung der Daten an ein zentrales Managementsystem, Informationen über die Verfügbarkeit von Parkplätzen können in Echtzeit mit den Fahrern geteilt werden über variable Anzeigetafeln, spezielle mobile Apps oder bordeigene Infotainmentsysteme für Lkw. Auf diese Weise können die Fahrer ihre Ruhezeiten unter Berücksichtigung der Betriebsstundenregelungen planen, sichere Rastplätze schätzen und die Risiken für ihre eigene Sicherheit sowie für andere Personen und Fahrzeuge minimieren.

 

Entdecken Sie unser Portfolio an drahtlose Fahrzeugerkennungssysteme für Smart Parking und Smart Truck Parking Anwendungen: klick hier und zögern Sie nicht zu Fragen für alle zusätzlichen Informationen.