Die A1 Autobahn führt von Paris nach Lille und ist die meistbefahrene Autobahn Frankreichs . Sie wird derzeit verwaltet von SANEF, einer großen französischen Unternehmens-Gruppe, die Mobilitätsinfrastrukturen verwaltet, damit verbundene Dienstleistungen betreibt und inzwischen Teil von Abertis ist.

Ein erheblicher Prozentsatz des Straßenverkehrs ist auf schwere Lastkraftwagen (Lkw) zurückzuführen. Da Lkw-Fahrer verpflichtet sind, regelmäßig anzuhalten und zu rasten, sind die meisten Raststätten entlang der A1 sind tendenziell überlastet. Lkw-Fahrer parken oft dort, wo sie einen Platz finden können, auch an Zufahrts- oder Ausfahrtsrampen und sogar auf Seitenstreifen, was ein ernstes Sicherheitsproblem darstellt.

So entschied sich SANEF für die Implementierung einer Smart Truck Parking Lösung , um die ordnungsgemäße Nutzung von Parkplätzen in den Lkw-Bereichen sicherzustellenund auch die Betriebs- und Ruhezeiten von Berufskraftfahrern aufzuzeichnen.

Über 700 Tinynode-LKW-Sensoren wurden installiert an 12 Autobahn-Lkw-Parkbereichen, um Fahrzeugbelegungsinformationen zu erhalten und diese Daten an eine zentrales Managementsystemweiterzuleiten. Seit dem Einsatz dieser Technologie hat SANEF eine höhere Nutzung und größere Wertschätzung von Lkw-Rastplätzensowie eine entsprechende Verbesserung der allgemeinen Verkehrssicherheit erlebt.

A1 Autobahn, Frankreich


Projektstart

2014


Wichtigste IoT-Anwendungen

Smart Truck Parking


Vehicle detection systems