Die Stadt San Leandro macht große Fortschritte bei der Erreichung der Ziele ihres Klimaaktionsplans, indem sie in die Nachrüstung der Infrastruktur und in Smart-City-Anwendungen investiert. Anfang 2016beauftragte der Stadtrat Climatec, ein Energiedienstleistungsunternehmen, Strom- und Wasser-Equipment im Wert von 5,2 Mio. USD zu installieren- mit der Garantie, dass die Einsparungen 100% der Kosten der Verbesserungen und die damit verbundene Schuldentilgung abdecken.

Über 5.000 Straßenlaternen wurden durch intelligente LED-Lampen ersetzt und das PE Smart Urban Network PE Smart Urban Network als zentrales Management- und Kontrollsystemimplementiert. Das bestehende Glasfasernetz der Stadt wurde für die Hochgeschwindigkeitskommunikation genutzt, und die Infrastruktur von Paradox Engineering ebnete der Stadt den Weg für weitere Smart-City-Anwendungen und -Dienstewie z.B. integrierte Parksysteme, öffentliche drahtlose Internetdienste, Verkehrsvideoüberwachung und mehr.

Im Sommer 2017, stellten Studenten vom Harvey Mudd College (darunter ein San Leandro High School-Absolvent) als Praktikumsprojekt "Pilot City" auf die Beine und entwickleten ein Smart Waste Überwachungssystem für Straßenmülleimer, die mit dem PE Smart Urban Network verbunden sind.

San Leandro verkörpert Nachhaltigkeit in Aktion. Wir investieren in grüne Infrastruktur und Programme, um sicherzustellen, dass San Leandro sein Vermächtnis als intelligente und nachhaltige Stadt weiter ausbaut,", sagte Bürgermeisterin Pauline Russo Cutter.

Climatec hat berechnet, dass die gesamte Investition über 15 Jahre 8 Mio. USD Einsparung durch strategische Reduktion des Energie- und Wasserverbrauchs und 1,5 Mio. USD positiven Cashflow über diese Zeit ermöglicht. Zusätzlich zu den finanziellen Vorteilen können die Investitionen von San Leandro in eine saubere Infrastruktur die THG-Emissionen um 1.390 Tonnen jährlich senken, das entspricht 3,3 Millionen gefahrenen Meilen in einem Jahr.

Da wir weiterhin mit begrenzten natürlichen Ressourcen leben, ist es wichtig, dass die Stadt mit gutem Beispiel vorangeht, wenn es darum geht, den kommunalen Betrieb effizienter zu gestalten. Realisierte Haushaltseinsparungen bei unseren Versorgungsrechnungen werden in die Finanzierung weiterer kommunaler Effizienzprojekte zurückgeführt", sagt Debbie Pollart, Direktorin für öffentliche Arbeiten bei der Stadt San Leandro.

San Leandro, USA


Projektstart

2016


Wichtigste IoT-Anwendungen

Smart City, Smart Lighting, Smart Waste, Pervasive WiFi


San Leandro