- Hardware Design

Unsere Hardwaretechnik Team arbeitet als ein vertrauenswürdiges Design-Center für Kunden und Partner auf der Suche nach innovative Geräte und Komponenten nahtlos in ihre eigenen Systeme zu integrieren, oder um brandneue Produkte für eine Vielzahl von Industrieanwendungen.

Zu unseren jüngsten Projekten gehören Konstruktion eines Lagerverschleißsensors , um fernüberwachen, durch eine Passives RFID-System, den Zustand und die Lebensdauer von Rotorblattverstellgeräten an zivilen und militärischen Hubschraubern. Durch die Integration eines miniaturisierte RFID-Antenne die auf dem UHF-Band arbeiten, stellen wir eine zuverlässige, kosteneffektive Lösung die dazu beiträgt Sicherer Betrieb und Bereitschaft der Flotte.

Die Technologie von Paradox Engineering ermöglicht zustandsorientierte Instandhaltung dank der Möglichkeit, Lager zu erkennen, die ihre Standardlebensdauer überschritten haben, oder jede Veränderung (z. B. Fehlausrichtung, abnormale Schwingungen oder unzureichende Schmierung) ohne manuelle Prüfung - Das spart Zeit und Aufwand, verhindert schlechte Lagerausnutzung und maximiert die Effektivität und Sicherheit.

Wir wurden zudem mit der Entwicklung eines VHF/UHF-Transceiver-Moduls mit großer Reichweite zu Hochleistungs-OEM-Geräte für Verteidigungsanwendungenbetraut. Unser Modul arbeitet im Frequenzbereich 140 ÷ 450 MHz und kann die Paketdatenübertragung mit TX-Einschaltdauer bis zu 50% und Geschwindigkeiten bis zu 500 kbit/s (2GFSK) oder 1 Mbit/s (4GFSK) steuern.

Seit Energieeinsparung ist ein wesentliches Merkmal Um eine überragende Batterielebensdauer zu gewährleisten, haben wir ein Ultra-Low-Power-Bauteil die den Stromverbrauch auch im RX-Modus auf ein Minimum reduzieren kann. Die Leiterplatte (PCB) wird in einen Aluminiumgehäuse um eine optimale Wärmeableitung, Vibrations- und Schockfestigkeit zu gewährleisten.