- Entfalten Sie Ihr Talent bei uns!

Wir sind immer interessiert an außergewöhnlichen, jungen und erfahrenen Talenten um ein brillantes Teamzu formen, das die die Zukunft unseres Unternehmens mitgestaltet und unseren Kunden ein überzeugendes Portfolio aus intelligent IoT Lösungen bietet.

Was erwartet Sie bei Paradox Engineering?

Globales Denken

Wir arbeiten in einem multinationalen und multikulturellen Umfeld und kombinieren funktionsübergreifende Teams mit bewährten Kooperationskompetenzen

Unvergleichliche IoT-Kompetenzen und technisches Know-how

Lesen Sie mehr

Starke Unternehmenskultur und Werte

Wir teilen gemeinsam das gleiche Abenteuer

Jeder wird mit Resepekt behandelt und wir handeln integer

Wir erforschen und erneuern

Wir sind neugierig und hören nicht auf zu lernen

Wir sind engagiert

Ein visionärer und kreativer Ansatz
Wir haben ein tiefes Verständnis für Technologie- und Markttrends und die Fähigkeit, vorauszusehen, wie Technologie die Bedürfnisse der Kunden erfüllen oder zukünftige Anwendungen in verschiedenen Branchen ermöglichen kann
Einzigartiges technisches Know-how
Wir sind Experten für Funkdesign, Netzwerkdesign und -management, geringen Stromverbrauch und Datenerfassungssysteme Wir haben leidenschaftliche Entwicklungsteams für Hardware, Software und eingebettete Software mit einschlägigem Fachwissen über maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz
Globales Denken
Wir sind ein Unternehmen der MinebeaMitsumi Group, daher sind wir es gewohnt, in multinationalen und multikulturellen Umgebungen zu arbeiten und funktionsübergreifende Teams mit bewährten Fähigkeiten zur Zusammenarbeit zu verbinden
Ansatz 'Cybersecurity by Design'
Cyberkriminalität ist ein Risiko, das keine Organisation mehr übersehen kann. Unsere Hardware- und Software-Profis arbeiten daran, unsere Lösungen intrinsisch sicher zu machen, und leisten mit der Blockchain-Technologie Pionierarbeit, um das höchstmögliche Maß an Datenintegrität und -validität zu gewährleisten

Offene Stellen: Derzeit suchen wir….

ICT INGENIEUR - NETZWERK UND SYSTEME (ref. PE_ICT ENG_2022.07)

Er/sie wird eng mit dem technischen Leiter zusammenarbeiten und unser Team bei der Ermittlung, Entwicklung, Verbesserung und Wartung der IKT-Infrastruktur und -Dienste des Unternehmens unterstützen.

Hauptaufgaben

  • Regelmäßige Überprüfung des Netzes, der Systeme und der Datensicherheit
  • Ermittlung und Nutzung von Möglichkeiten zur Verbesserung und Aktualisierung von IKT-Systemen
  • Entwicklung, Umsetzung und Durchsetzung von IKT-Richtlinien und Leitfäden für bewährte Verfahren in der Organisation
  • Überwachung und Festlegung des Zeitrahmens für IKT-Projekte, einschließlich Systemaktualisierungen, Upgrades, Migrationen und Ausfälle
  • Handeln im Einklang mit den Bedürfnissen des Unternehmens und der Systemfunktionalität, um zur Betriebseffizienz beizutragen und gleichzeitig die IKT-Organisationspolitik und die Systemintegrität zu wahren
  • Entwurf, Installation und Inbetriebnahme von Netzwerk-, Sicherheits- und Serversystemen
  • Zusammenarbeit mit PE-Nutzern bei der Behebung von Problemen auf Laptops und Workstations
  • Behebung von Netz- und Systemproblemen und Beantwortung allgemeiner IKT-Supportanfragen
  • Zusammenarbeit mit dem Kundenservice und den DevSecOps-Teams, um notwendige Änderungen zu identifizieren und zu unterstützen, um eine optimale Systemleistung der vom Unternehmen bereitgestellten IKT-Lösungen sowohl beim Kunden als auch beim privaten Service des Unternehmens zu gewährleisten
  • Erstellung und Pflege geeigneter Dokumentations-, Änderungs- und Ereignisverwaltungsrichtlinien
  • Definition von Cybersicherheitsanforderungen durch Bewertung von Geschäftsstrategien

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Hochschulabschluss oder gleichwertige Erfahrung in Informatik oder Informationssystemen oder einer gleichwertigen Disziplin
  • Nachgewiesene Erfahrung (mehr als 4 Jahre) in der System- und Netztechnik
  • Nachgewiesene Erfahrung (4+ Jahre) in der Konfiguration, Wartung und Fehlerbehebung von Serverinfrastrukturen (virtuell und physisch), Datenbanksystemen und HA-Architekturen
  • Ausgezeichnete Kompetenzen in der Verwaltung von Microsoft Windows Clients und Servern
  • Gute Kenntnisse in der Verwaltung von Linux-Servern, Skriptsprachen, Verwaltung von Datenbanken
  • Gute Kenntnisse im Bereich IP-Netze (Netzentwurf, Konfiguration von Routern, Firewalls und Switches)
  • Kenntnisse über Virtualisierungssysteme und -dienste wie VMWare ESXi (vSphere)
  • Kenntnisse über Schwachstellen und Angriffe im Bereich der Cybersicherheit (Hardware, Firmware, Software, Netze und Menschen) sowie die Fähigkeit, neue Schwachstellen auf der Grundlage neu entwickelter Technologien zu erkennen
  • Effektive Kommunikation in Englisch (sowohl schriftlich als auch mündlich - einschließlich technischer Dokumentation)

Schön zu haben

  • Erfahrung mit den öffentlichen Diensten wie Amazon AWS und Microsoft Azure
  • Zertifizierung CISCO CCNA

Soft Skills

  • Hervorragende Problemlösungsfähigkeit und nachweisliche Erfolge bei der Lösung von Netz-, System- und Cybersicherheitsproblemen
  • Projektmanagement-Fähigkeiten und -Mentalität
  • Flexibilität, Fähigkeit zur Prioritätensetzung und zum effizienten Zeitmanagement, Einhaltung anspruchsvoller Fristen
  • Fähigkeit zur funktionsübergreifenden Arbeit in einem dynamischen und internationalen Umfeld und zur effektiven und unabhängigen Zusammenarbeit mit allen Ebenen der Organisation


SQA ENGINEER (ref. PE_SQA Ingenieur_2022.06)

Er/sie wird Teil der Systemqualitätssicherung sein und an der Validierung der PE-Systeme mitwirken, indem er/sie die Anforderungen analysiert, Testfälle entwirft und automatisierte Testsuiten erstellt.

Hauptaufgaben

  • Entwicklung von Testfällen auf der Grundlage von Agile Stories und technischer Dokumentation
  • Einrichtung des Prüfstandes im Zusammenspiel mit Servern und Netzwerkgeräten
  • Durchführung von manuellen Testsuiten und Verwaltung des Testrepositorys und des Testplans
  • Erstellung automatisierter Testfälle auf der Grundlage von Robot Framework/Python
  • Beteiligung an der Förderung und Entwicklung neuer Instrumente und Techniken, proaktive Suche nach innovativen Lösungen

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Hochschulabschluss in Informatik oder Elektrotechnik oder einer gleichwertigen Disziplin
  • Gute Kenntnisse von Linux
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Entwicklung von funktionalen und nicht-funktionalen Tests
  • Nachgewiesene Erfahrung in den Phasen Testdurchführung, Fehlerverwaltung und Fehlerbehebung
  • Gute Kenntnisse von webbasierten Anwendungen (z. B. UI- und API-Tests)
  • Bereitschaft zum Testen auf Integrations- und Systemebene und zur Überwachung aller Elemente des Systems
  • Erfahrung mit der Prüfung oder Konfiguration von Geräten
  • Erfahrung mit der Einrichtung, Wartung und Aufrüstung komplexer Testumgebungen (z. B. Server, Netzgeräte)
  • Erfahrung in der Testautomatisierung mit Python und/oder Robot Framework
  • Effektive Kommunikation in Englisch (sowohl schriftlich als auch mündlich - einschließlich technischer Dokumentation)

Schön zu haben

  • Kenntnisse von IoT-Technologien und Anwendungsprotokollen für eingebettete Systeme - wie LWM2M, CoAP und MQTT
  • Kenntnisse von Jenkins
  • Kenntnisse der Microservice-Architektur (Docker) und der Orchestrierung (Kubernetes)

Soft Skills

  • Leidenschaft für Tests und Technologie
  • Teamfähigkeit, nachweislich problemlösungsorientiert und belastbar
  • Flexibilität, Fähigkeit, Prioritäten zu setzen und die Zeit effizient einzuteilen, Einhaltung von Fristen
  • Fähigkeit, das Produkt mit dem Prozess und der Lösungsperspektive in Verbindung zu bringen
  • Fähigkeit zur funktionsübergreifenden Arbeit in dynamischen und internationalen Umgebungen


RF-HARDWARE-ENTWURF ENGINEER (ref. PE_RF HW Eng_2022.05)

Er/sie wird Teil des Hardware-Teams sein und den gesamten Lebenszyklus der Produktentwicklung verfolgen, von der Anforderungsanalyse über den Entwurf, die Erprobung, die Validierung und die Zertifizierung (entsprechend den geltenden Vorschriften) bis hin zum Hochfahren der Serienproduktion.

Hauptaufgaben

  • Interne Anforderungsdekomposition und Definition der technischen Spezifikation im Vergleich zu den Produktanforderungen
  • Entwurf von Schaltplänen und PCB-Layout unter Beachtung der Designregeln der PCB-Hersteller und des Unternehmens (einschließlich der Suche und Auswahl von Bauteilen, Erstellung von Bibliotheken, Kostenanalyse von Stücklisten, Bewertung mechanischer Beschränkungen und Interaktion mit Maschinenbauingenieuren, Überprüfung von Anwendungs- und normativen Beschränkungen)
  • Planung und Durchführung von Labortests (Funktions-, Charakterisierungs-, Zuverlässigkeits- und Pre-Compliance-Testpläne)
  • Spezifikation und Entwurf von Prüfständen für die Serienproduktion - Unterstützung der FW/SW-Ingenieure - Bewertung und Optimierung der Prüfzeiten
  • Unterstützung der externen Labore bei der Systemzertifizierung
  • Starke Interaktion mit FW/SW-Ingenieuren, um HW-Schnittstellen ordnungsgemäß zu spezifizieren und Produktentwicklungsphasen von der Einführung, Validierung und Zertifizierung bis hin zum Anwendungstest im Feld zu unterstützen
  • Analyse von zurückgesandtem Material zur Ermittlung der Fehlerursache und möglicher Design-/Testverbesserungen

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Hochschulabschluss (Master) in Elektrotechnik oder einer gleichwertigen Disziplin
  • 5+ Jahre nachweisliche Berufserfahrung in einem einschlägigen technischen Umfeld
  • Solide Kenntnisse im Analogdesign, Elektronikdesign mit geringer Leistung
  • Entwurf, Prüfung und Zertifizierung von RF- (Sub-GHz) und Mixed-Signal-Systemen
  • Management von Fragen der Signalintegrität, elektromagnetischen Interferenz und Kompatibilität
  • Entwurf, Simulationen und Anpassung von Antennen
  • Kenntnisse der wichtigsten Kommunikations- und Drahtlosprotokolle
  • Unterstützung von Zertifizierungsprozessen für Wireless-Produkte (ETSI, FCC, ARIB)
  • Einsatz von Altium Designer (Schaltplan + PCB), PSpice, ANSYS HFSS und ähnlichen CAD-Tools
  • Einsatz der wichtigsten elektronischen Laborgeräte, die für die Prüfung der Leistungen von eingebetteten Systemen, gemischten Signalen, RF-Systemen und Antennen erforderlich sind
  • Kenntnisse über PCB-Herstellungs- und Montageprozesse
  • Beherrscht Englisch

Schön zu haben

  • Kenntnisse in der Firmware-Programmierung (C/C++)
  • Kenntnisse in LabVIEW
  • DFMEA und MTBF-Analyseverfahren

Soft Skills

  • Teamfähigkeit, nachweislich problemlösungsorientiert und belastbar
  • Flexibel, in der Lage, Prioritäten zu setzen und die Zeit effizient zu verwalten und die Fristen einzuhalten
  • Fähigkeit, das Produkt mit dem Prozess und der Lösungsperspektive in Verbindung zu bringen
  • Fähigkeit zur funktionsübergreifenden Arbeit in dynamischen und internationalen Umgebungen


CUSTOMER SUPPORT ENGINEER (ref. PE_CS Engineer _2022.02)

Er/Sie wird Teil der Gruppe Marketing & Customer Support (MCS) sein: Die Gruppe fungiert als Drehscheibe für die Kunden des Unternehmens und deckt mit ihren Teams für Marketing und Kommunikation, Produktmanagement und Kundenservice die gesamte Customer Journey ab. In enger Zusammenarbeit mit dem Vertrieb und dem direkten Kundenkontakt einerseits und dem Produktmanagement und der Forschung und Entwicklung andererseits spielt das Kundenservice-Team eine Schlüsselrolle dabei, die Ziele der Kunden durch die Technologie des Unternehmens zu erreichen und sich für die Herausforderungen und Bedürfnisse der Kunden im Unternehmen einzusetzen.

Die Rolle des Kundenbetreuungsingenieurs ist eine sehr rezeptive Rolle. Er hat mit Abteilungen wie Produktmanagement, Projektmanagement, Innovation, Vertrieb, F&E und Produktion zu tun und steht neben den Kunden auch externen Beratern, Lieferanten und Partnern gegenüber.

Bereiche der TätigkeitNetzwerkdesign, Bearbeitung von Vorfällen, Entwicklung und Durchführung von Schulungen, Unterstützung bei der Software-Qualitätssicherung, Kundenbuchhaltung, technisches Schreiben.

Diese Funktion erfordert einen Bewerber, der sich sowohl in der praktischen Ausführung der täglichen technischen Tätigkeiten als auch in der Interaktion auf strategischer Ebene wohlfühlt und über kritisches Denken und die Fähigkeit zu präzisem Arbeiten verfügt.

Hauptaufgaben

  • Unterstützung der Pre-Sales-Phase durch Interaktion mit Vertriebsmitarbeitern und Kunden, um das bestmögliche Projektdesign zu definieren, technische Probleme zu lösen und Projektrisiken zu minimieren
  • Koordinierung komplexer Kundenprojekte vom Projektbeginn bis zur Produktkonfiguration, Projektinstallation, Bereitstellung und Inbetriebnahme bei gleichzeitiger Verwaltung und Synchronisierung anderer beteiligter Parteien (Konzernunternehmen, Systemintegratoren, Partner, Installateure, ...),
  • Unterstützung der Onboarding-Phase, um den Kunden eine reibungslose Einarbeitung in die Technologie zu ermöglichen und sicherzustellen, dass die Kunden den vollen Nutzen aus der PE-Technologie und den Lösungen ziehen
  • Durchführung von Betrieb und Wartung, direkte Bearbeitung von Kundenanfragen, entweder vor Ort oder aus der Ferne
  • Einbringen von Kundenstimmen und Inputs aus dem Feld in das Produktmanagement für eine angemessene Produkt- und Lösungsentwicklung im Einklang mit den realen Bedürfnissen durch eine Vogelperspektive und eine einzigartige Sichtweise, die aktuelle Feldsituationen, Kundenherausforderungen und zukünftige Produkt-Upgrades und -Änderungen miteinander verbindet und so einen relevanten Input für die übergeordnete Strategie des Unternehmens liefert
  • Durchführung von Präsentationen, Schulungen und Demos für Kunden, Partner und Benutzer
  • Mitarbeit in den Projektentwicklungsteams des Unternehmens und Unterstützung der Qualitätssicherungsabteilung als Kundenvertreter bei der Definition von Anwendungsfällen, der Nutzung des Produkts in der Praxis und bei Herausforderungen, Benutzerakzeptanztests
  • Bei technischen Problemen Unterstützung bei der Ursachenanalyse und Fehlerbehebung, Bereitstellung von Empfehlungen und Abhilfemaßnahmen sowie Abwicklung des RMA-Prozesses

Qualifikationen und Erfahrungen

  • 5+ Jahre nachweisliche und einschlägige Erfahrung
  • Hochschulabschluss in Telekommunikationstechnik/einschlägiger Disziplin oder gleichwertige Erfahrung - mit ausgeprägtem technischem Hintergrund im Bereich Telekommunikation
  • Gute Kenntnisse der Linux-Shell und der Skriptsprachen (z. B. Python, bash, .)
  • Gute Kenntnisse der IP-Netze und der Gerätekonfiguration wie Switches/Router
  • Grundlegende Kenntnisse der meisten gängigen Programmiersprachen (C/C++, PHP, Java, ...)
  • Kenntnisse von Datenbanken (mysql, kudo und mini-io, ...)
  • Verständnis von Elektronik und drahtlosen Kommunikationstechnologien
  • Beherrschung der englischen und italienischen Sprache
  • Bereitschaft, weltweit zu reisen und mehrere Wochen im Ausland zu verbringen, um lokale Einsätze oder Kundenanforderungen zu koordinieren und zu verwalten (insgesamt bis zu 50% pro Jahr für die Unterstützung vor Ort)

Schön zu haben

  • Französisch, Spanisch, Deutschkenntnisse

Soft Skills

  • Ausgeprägte Organisations- und Präsentationsfähigkeiten und die Fähigkeit, mit Interessengruppen auf verschiedenen Ebenen zu interagieren
  • Neigung zum Aufbau von Beziehungen, ausgeprägte zwischenmenschliche und kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift sowie Verständnis für kulturelle Vielfalt
  • Führungsqualitäten und die Fähigkeit, in einem schnelllebigen Umfeld unter Druck zu arbeiten


EMBEDDED SOFTWARE / FIRMWARE ENGINEER (ref. PE_EmbeddedSW FW_2022.01)

Er/sie wird Teil des Embedded-Software-Design-Teams sein und die Design-Spezifikation, die Codierung und das Testen von Embedded-Software für komplexe Low-Power-, RF-IoT-Geräte definieren.

Hauptaufgaben

  • Entwicklung von Low-Level-Software, Protokoll-Stacks und eingebetteten, sicheren Anwendungen mit geringem Stromverbrauch
  • Beteiligung an der Förderung und Entwicklung neuer Technologien, proaktive Suche nach innovativen Lösungen

Qualifikationen und Erfahrungen

  • Hochschulabschluss in Informatik oder Elektrotechnik oder einer gleichwertigen Disziplin
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Architekturdefinition und Softwareentwicklung in C/C++ für eingebettete Anwendungen
  • Kenntnisse von IoT-Technologien und Anwendungsprotokollen für eingebettete Systeme - wie LWM2M, CoAP und MQTT
  • Gute Kenntnisse der Mikrocontroller, insbesondere der ARM Cortex-M-Familie und der Peripheriegeräte
  • Erfahrung mit Mesh-Netzwerken, Funknetzprotokollen wie IEEE 802.15.4, 6LoWPAN, IPv6, TCP-IP, LPWAN, Bluetooth, NB-IoT
  • Gute Kenntnisse von Techniken für energiesparendes Design
  • Erfahrung mit der Fehlersuche und Validierung eingebetteter Systeme und Protokollstapel
  • Fähigkeit zum Lesen von Schaltplänen und zur Fehlersuche auf PCB-Ebene unter Verwendung typischer Laborgeräte, falls erforderlich
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Software-Engineering-Methoden: Lebenszyklus-, Qualitätssicherungs- und Testtechniken, kontinuierliche Integration und kontinuierliche Bereitstellungstechnologien (DevOps), agile Scrum-Methodik
  • Kenntnisse über RF, sichere IoT-Plattformen
  • Grundlegendes Verständnis von Sicherheitskenntnissen über eingebettete Anwendungen, Netzprotokolle und verteilte Systeme
  • Gute Kenntnisse von Werkzeugen zur Codeversionierung, wie z. B. Git
  • Fließend in Englisch und Italienisch (schriftliche und mündliche Kommunikation - einschließlich technischer Unterlagen)

Schön zu haben

  • Erfahrung mit dem Entwurf und der Implementierung von sicheren eingebetteten Systemen, Identitäts- und Zugangsmanagement, Datenschutz sowie der Integration von sicheren Elementen oder Hardware-Sicherheitsmodulen
  • Entwurf und Entwicklung eines Hardware-Validierungstestprogramms
  • Erfahrung in der Entwicklung von Desktop-Anwendungen auf der Grundlage von Visual Studio, vorzugsweise C# und C++

Soft Skills

  • Teamfähigkeit, nachweislich problemlösungsorientiert und belastbar
  • Flexibel, in der Lage, Prioritäten zu setzen und die Zeit effizient zu verwalten und die Fristen einzuhalten
  • Fähigkeit, das Produkt mit dem Prozess und der Lösungsperspektive in Verbindung zu bringen
  • Fähigkeit zur funktionsübergreifenden Arbeit in dynamischen und internationalen Umgebungen


Wenn keine der offenen Stellen zu Ihrem Talent passt, Sie sich aber sicher sind, dass unsere Firma der beste Ort für Sie ist, um zu glänzen, senden Sie uns doch einfach Ihren Lebenslauf zusammen mit einem Motivationsschreiben und Ihrem Interessengebiet aus der folgenden Auswahl:

  • Hardware: Design, Entwicklung und Test
  • Software und embedded Software: Design, Programmierung und Test
  • Sofware-Qualitätssicherung: Validierungs- und Teststrategien für komplexe SW und eSW-Plattformen
  • Cybersecurity: Planungsgrundsätze und -richtlinien für Produkte und Lösungen
  • Technischer Support: Design, Vermittlung und Unterstützung bei Projekten, Produkten und Lösungen vor Ort
  • Technisches Marketing: Produkt- und Lösungsentwicklung, Marktforschung, Unterstützung bei Marketing und Geschäftsentwicklungsaktivitäten

 

Bewerbungen werden per E-Mail an recruitment@pdxeng.ch
angenommen. Lebensläufe/CVs, die an andere private oder Firmen-E-Mail-Adressen gesendet werden, werden nicht berücksichtigt.

Bitte lesen Sie unsere Datenschutz & Cookie-Richtlinie bevor Sie sich bewerben, und bestätigen Sie Ihr Einverständnis zur Bearbeitung Ihrer persönlicher Daten, indem Sie den folgenden Text in Ihren Lebenslauf einfügen: "Hiermit genehmige ich die Behandlung meiner persönlichen Daten in Übereinstimmung mit GDPR 2016/679”. Bei Fehlen einer solchen Erklärung kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden und Ihr Lebenslauf wird zusammen mit Ihren persönlichen Daten sofort gelöscht.

Paradox Engineering erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke des Einstellungsverfahrens, das auch elektronisch durchgeführt werden kann. Personenbezogene Daten werden nur intern und nur nach Zustimmung in Ihrem Lebenslauf/CV verarbeitet.

Schließt Paradox Engineering einen Arbeitsvertrag mit einem Bewerber, werden die personenbezogenen Daten des Bewerbers zum Zwecke der Begründung und Durchführung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und verarbeitet. Kommt kein Arbeitsvertrag zustande, werden die Bewerbungsunterlagen und die damit verbundenen personenbezogenen Daten 12 Monate nach Eingang automatisch gelöscht, sofern der Löschung keine berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Weitere berechtigte Interessen in diesem Zusammenhang können z.B. eine Beweislast in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) sein.

Alle Stellenangebote sind für die Büros von Paradox Engineering in Novazzano (Tessin, Schweiz) bestimmt und sind geschlechtsneutral. Wir bieten Schweizer Arbeitsverträge und eine Vergütung, die der Erfahrung der Kandidaten entspricht.